doktales — dokumentarfilm . image . kunst .
FSophiensaele Imagetrailer
Für eine Handvoll Sterne Probenprozessdoku
Wechseltube Trailer
Adam, Eva und Ich Probenprozessdoku
Tanztage 2016 Theaterteaser
Menschen Im Hotel Theaterteaser
Der Schönste Tag des Lebens Theatertrailer
Drüberleben Theatertrailer, Projektionen
To Like Or Not Theatertrailer
Welcome to Germany Theatertrailer
Like A Prayer Projektionen
Tanztage Teaser
Algorithmen Theatertrailer
Männer in Garagen Teaser
Preenacting Europe Theatertrailer
Fremdgehen Projektionen
Weissagungen Theatertrailer
ThAEtermaschine Theatertrailer
Koferenz der Utopisten Theatertrailer
URWALD Theatertrailer
Callcenter Übermorgen Theatertrailer
8 Stunden
Videoprojektionen
Da Drüben Performance von Turbo Pascal
Roboterträume Performance von Turbo Pascal
Publikums- beschwörung Performance von Turbo Pascal
Marktschrei Performance von Bauchladenmonopol
Schlender Studies Performance von Turbo Pascal
Power of Pussy —
Eine unendliche Geschichte des Feminsimus
(I CAN'T GET NO) SATISFACTION —
Ein theatral-medialer Roadtrip

Der Schönste Tag des Lebens / Fräulein Wunder AG

Ein Hochzeitsfest zur Gründung einer Gesellschaft mit der Frl. Wunder AG und Gästen aus Oldenburg und der ganzen Welt

Was wäre, wenn Du und ich jetzt heiraten würden, wer würde mit uns feiern? Was wäre, wenn du als Jüdin und du als Muslim, ihr euch hier das Jawort geben würdet? Wie würden wir tanzen, was würden wir essen, wie würde die Braut aussehen, wie wäre der Raum geschmückt? Wer würde nicht erscheinen? Auf welchen Werten, Versprechen und Arbeitsteilungen würde sich Eure Ehe gründen?

Eine Hochzeit ist ein Fest der Liebe, ein Tag, an dem ein Vertrag besiegelt wird. Ein Paar gibt sich in der Öffentlichkeit der Hochzeitsgesellschaft das gegenseitige Versprechen für ein ganzes Leben. Jede kulturelle Gemeinschaft hat ihre eigenen Rituale und Spielregeln für diesen Tag, an dem zwei Personen auf der Schwelle stehen, um eine neue kleinstmögliche Gesellschaft zu gründen.

Zusammen mit Oldenburger Bürgerinnen und Bürgern entwickeln die Performer_innen der Frl. Wunder AG ein interkulturelles Hochzeitsfest als Theaterperformance für Gäste. Im Mittelpunkt steht die Frage nach den Regeln, Ritualen und Bräuchen der Hochzeitsgesellschaft und was der Heiratsvertrag, jeweils für die beiden Liebenden, ihr Leben und ihre Kultur bedeutet. Die Frl. Wunder AG feiert das Hochzeitsfest zusammen mit Oldenburgern als Parabel einer Gründung von neuen Gesellschaften, dem Verschmelzen ihrer Traditionen und Utopien.

Video-Dokumentation für die Fräulein Wunder AG

Realisation: Gernot Wöltjen