doktales — dokumentarfilm . image . kunst .
FSophiensaele Imagetrailer
Für eine Handvoll Sterne Probenprozessdoku
Wechseltube Trailer
Adam, Eva und Ich Probenprozessdoku
Tanztage 2016 Theaterteaser
Menschen Im Hotel Theaterteaser
Der Schönste Tag des Lebens Theatertrailer
Drüberleben Theatertrailer, Projektionen
To Like Or Not Theatertrailer
Welcome to Germany Theatertrailer
Like A Prayer Projektionen
Tanztage Teaser
Algorithmen Theatertrailer
Männer in Garagen Teaser
Preenacting Europe Theatertrailer
Fremdgehen Projektionen
Weissagungen Theatertrailer
ThAEtermaschine Theatertrailer
Koferenz der Utopisten Theatertrailer
URWALD Theatertrailer
Callcenter Übermorgen Theatertrailer
8 Stunden
Videoprojektionen
Da Drüben Performance von Turbo Pascal
Roboterträume Performance von Turbo Pascal
Publikums- beschwörung Performance von Turbo Pascal
Marktschrei Performance von Bauchladenmonopol
Schlender Studies Performance von Turbo Pascal
Power of Pussy —
Eine unendliche Geschichte des Feminsimus
(I CAN'T GET NO) SATISFACTION —
Ein theatral-medialer Roadtrip

Welcome To Germany / Monster Truck

In ihrer neuen Arbeit wenden sich Monster Truck dem Schreckbild des Eigenen zu. Mit Seppelhose und Geißpeterhut lassen sie Deutschland als Horrorkabinett auferstehen. Das perfekte Modell dafür haben sie am Fuße der chilenischen Anden entdeckt: Die bajuwarisch herausgeputzte deutsche Enklave „Villa Baviera“, bis vor kurzem noch „Colonia Dignidad“ genannt. Ein Musterbild an Tüchtigkeit, Ordnung und Musikalität. Ein Ort, an dem Auswärtige seit jeher Vollkornbrot und Wurst kaufen konnten und wo für ausgewählte Gäste in Dirndl und Lederhosen Volkslieder gesungen wurden. Ein Ersatz-Deutschland, das hinter seinen idyllisch-folkloristischen Fassaden auf brutale Weise wirklicher war als die Wirklichkeit: geheimes Folterzentrum des Pinochet-Regimes, Heimathafen rechtsradikaler Todesschwadronen, Schauplatz systematisierten Kindesmissbrauchs. Unantastbar dank Beziehungen in höchste Regierungskreise hinein - ein Mikrokosmos, der von Angst und Misstrauen lebte, von Schuldgefühlen, gegenseitigen Bespitzelungen, ständigen Demütigungen durch drastische Strafmaßnahmen neben täglich praktizierter Volksmusik.
Heute ist „Villa Baviera“ Ferienressort - und bietet das perfekte Setting für einen zünftigen Heimatabend zwischen Gastfreundschaft und unverhohlener Fremdenverachtung. Ausgehend von Berichten von Menschen, die dort Erfahrungen mit "den Deutschen" gesammelt haben, konfrontieren Monster Truck sich und uns im Spagat zwischen Dokumentartheater und surrealistischer Installation mit unserer nationalen Willkommenskultur. Sie vermitteln ein Gefühl für das, was gemeint ist, wenn es heißt: „Die Deutschen sind zwar verrückt, aber fleißig. Die Wurst ist sehr gut, die Kartoffeln auch.“

Video-Dokumentation für Monster Truck

Realisation: Gernot Wöltjen